Competition Format

 

Der Weg zum BLOBBING BATTLE Champion

BLOBBING BATTLE® wird an 1-3 Tagen ausgetragen und besteht aus dem Training Day, Qualifying Day und dem Battle Day. Am Battle Day können maximal 24 Teams antreten, daher ist ein Qualifying Day notwendig sollte es zu mehr als 24 Nennungen kommen. Prinzipiell erlaubt der Modus KO-Runden sowie auch Gruppenphasen. Grunsätzliche Kriterien die der Modus vorsieht:

  • max. 24 Teams am Battle Day
  • min. 8 Teams am Battle Day
  • max. 16 Teams am Qualifying Day
  • max. 36 Teams bei einem Blobbing Battle

– Zuerst werden Teams nach ihrer Ranglisteposition gereiht und genannt und danach folgen alle Teams nach der Chronologie ihrer abgegeben Nennung.

– ein Team darf maximal 7 Wettkampfsprünge an einem Tag absolvieren

TRAINING DAY: findet am Qualifying Day statt und bietet allen Teams die Möglichkeit sich an die Bedingungen zu gewöhnen und am und über dem BLOB sich für den Battle Day vorzubereiten.

QUALIFYING DAY: jene Teams die noch nicht für den Battle Day qualifiziert sind müssen über das Qualifying um 4 Startplätze für den Battle Day blobben.

BATTLE DAY: 8-24 Teams blobben um Preisgeld, Sachpreise, Ranglistenpunkte und Startpätze für das Saisonfinale. Je nach Teilnehmerzahl wird am Battle Day von den Judges entschieden ob in KO-Runden, Gruppenphase oder einem Mix der Tagessieger ermittelt wird.

TOP 12: Nach der Gruppenphase bzw. der ersten KO-Runde kommen die besten 12 Teams in die Runde TOP 12. In dieser Runde hat jedes Team 1 bis maximal 2 Sprünge (wird am Battle Day von den Judges entschieden), wobei die bessere Performance gewertet wird. Bei einem Gleichstand entscheidet die Gesamtpunktezahl beider Sprünge. Gibt es dann noch immer einen Gleichstand, dann gibt es ein Stechen bei dem die betroffenen Teams nochmals einen Sprung zu zeigen haben.

Diese 12 Teams erhalten jedenfalls Ranglistenpunkte für das offizielle Battle Ranking des jeweiligen Landes.

SUPER 8: Die 6 besten Teams + die 2 stärksten Verlierteams (Lucky Loser der TOP 12) kommen in die Runde der SUPER 8. Jedes der SUPER 8 Teams hat 2 Sprünge, wobei der beste gewertet wird. Bei einem Gleichstand entscheidet die Gesamtpunktezahl beider Sprünge. Gibt es dann noch immer einen Gleichstand, dann gibt es ein Stechen bei dem die betroffenen Teams nochmals einen Sprung zu zeigen haben.

FINAL 4: Die 4 besten Teams der SUPER 8 kommen ins FINAL 4 und blobben um die Podiumsplätze sowie Startplätze für das Saisonfinale. Jedes der FINAL 4 Teams hat 2 Sprünge, wobei der beste gewertet wird. Bei einem Gleichstand entscheidet die Gesamtpunktezahl beider Sprünge. Gibt es dann noch immer einen Gleichstand, dann gibt es ein Stechen bei dem die betroffenen Teams nochmals einen Sprung zu zeigen haben.

STARTREIHENFOLGE:

Beim Qualifying Day/Training Day starten die besten Teams des offiziellen Battle Rankings zuerst. Sollte keine Ranglistenposition vorliegen behalten sich die Veranstalter die Startreihenfolge vor.
Am Battle ist die Startreihenfolge abhängig vom angesetzten Modus (KO Runde oder Gruppenphase) und wird auch den Veranstaltern vorbehalten. Ab der Runde TOP 12 starten immer die schwächsten Teams der vorhergehenden Runde zuerst, sollte es keine Runde davor gegeben haben dann wird die Ranglistenposition herangezogen bzw. obliegt die Startreihenfolge wieder dem Veranstalter.

BLOBBING BATTLE STAATSMEISTER

Jenes Team, das sich für das Saisonfinale qualifiziert und dort den Tagessieg holt, ist BLOBBING BATTLE Staatsmeister des jeweiligen Landes.

RANGLISTEN PUNKTE

Die besten 12 Teams jedes Tourstopps erhalten Ranglisten-Punkte und diese können verschieden hoch ausfallen, je nach Kategorie des einzelnen Stops bzw. des Battles:

Platzierung

im Bewerb

Punkte

Final Battle

Punkte

Big Battle

Punkte

Battle

1 100 50 25
2 80 40 20
3 60 30 15
4 40 20 10
5 30 15 8
6 20 10 5
7 18 9 4
8 16 8 3
9 14 7 2
10 12 6 1
11 10 5 1
12 8 4 1